Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung

Deutsche Botschaft Skopje

Deutsche Botschaft Skopje, © Deutsche Botschaft Skopje

07.04.2022 - Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Skopje sucht zum 1. Juni 2022 befristet bis zum 31.01.2023 (Mutterschaftsvertretung) eine(n) Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Verbindungsbüro des Bundeskriminalamts in Skopje.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung bei der Organisation und Verwaltung des Büros einschließlich Sekretariats- und Schreibaufgaben in deutscher, mazedonischer und englischer Sprache (auch Telefonverkehr, Abrechnungen);
  • Selbstständiges Anfertigen von Schreiben nach skizzierten Vorgaben (deutsch, mazedonisch, englisch);
  • Übersetzungsarbeiten (Deutsch-Mazedonisch, Mazedonisch-Deutsch sowie Englisch-Deutsch) überwiegend zu juristischen/kriminalpolizeilichen Sachverhalten;
  • Sprachmittlerische Tätigkeit bei Fachgesprächen (Deutsch-Mazedonisch, Mazedonisch-Deutsch), überwiegend Konsekutivübersetzungen;
  • Verwaltung von Vorgängen und Datenbeständen.

Anforderungen:

  • Sehr gute Deutsch-, und verhandlungssichere Mazedonischkenntnisse in Wort und Schrift, möglichst auf Grund eines Sprachstudiums und/oder eines Übersetzerdiploms, gute Englischkenntnisse. Mazedonische Muttersprachler sind ausdrücklich erwünscht.
  • Sicherer Umgang mit den gängigen IT-Anwendungen (MS-Office, Internet).
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verschwiegenheit.
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur vertrauensvollen Zusammenarbeit im Team.
  • Organisationsgeschick und kommunikative Fähigkeiten.
  • Flexibilität bei Mehrarbeitsbedarf, Belastbarkeit, sicheres Auftreten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in deutscher Sprache mit folgenden Unterlagen

  • ausführliches Bewerbungs-/Motivationsschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf auf Deutsch,
  • Kopien der Qualifikationsnachweise (Diplome, Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Empfehlungsschreiben)

bis zum Montag, den 02.05.2022 bis 24.00 Uhr per E-Mail an: info@skop.diplo.de.

Das Auswärtige Amt setzt sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel und lädt ausdrücklich qualifizierte Frauen zu einer Bewerbung ein.

nach oben