Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Pässe und Ausweise

Auf dem Foto sind vier deutsche Reisepässe zu sehen. Einer ist aufgeschlagen.

Deutsche Reisepässe, © picture alliance / Arco Images

Artikel


Allgemeine Hinweise zur Ausstellung von Reisepässen durch die Botschaft

Biometrische Reisepässe

Die Botschaft Skopje stellt biometrische Reisepässe aus. Dazu werden die Fingerabdrücke des Passinhabers eingescannt.

Die Deutsche Botschaft Skopje ist für Sie die zuständige Passbehörde, wenn Sie Ihren Wohnsitz nachweislich im Amtsbezirk der Botschaft, also in Mazedonien, haben. Es können Europapässe, Kinderpässe und vorläufige Pässe beantragt werden. Auch ein sogenannter Reiseausweis zur Rückkehr kann durch die Botschaft ausgestellt werden, beispielsweise, wenn Sie Ihren Reisepass während Ihres Aufenthaltes in Mazedonien verloren haben und nun auf direktem Wege nach Deutschland zurückreisen möchten.


Die Gebühren für Passanträge können Sie in bar oder mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard) begleichen.


Die Passstelle der Deutschen Botschaft Skopje ist montags bis freitags von 08.00 - 11.00 Uhr sowie montags bis donnerstags von 14.00 - 15.30 Uhr für Sie geöffnet..


Für die Beantragung eines Reisepasses benötigen Sie einen Termin. Diesen können Sie unter der Telefonnummer 00389 2 3093 900 oder über die Mailadresse vereinbaren. Eine persönliche Vorsprache ist zwingend erforderlich.



ePass

Am 1. März 2017 wurde die neue Generation elektronischer Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland eingeführt.

Der bisherige Reisepass verliert nicht seine Gültigkeit und kann, bis zum Ablauf des Gültigkeitsdatums, weiterhin für Reisen in das Ausland verwendet werden.

ePass Flyer


Kinderreisepass

Für Auslandsreisen mit Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr genügt in der Regel ein Kinderreisepass. Der Kinderreisepass ist 6 Jahre gültig und wird höchstens bis zum vollendeten 12. Lebensjahr ausgestellt oder verlängert. Er wird allerdings von einigen (wenigen) Ländern nicht zur Einreise bzw. visumfreien Einreise anerkannt (z. B. USA). Mazedonien erkennt Kinderreisepässe an.

Kindereinträge im Reisepass der Eltern sind seit dem 26. Juni 2012 ungültig. Seit diesem Tag müssen alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen.


Ausweisverlust, vorläufige Pässe und Reiseausweise zur Rückkehr nach Deutschland

Bei Verlust von Ausweispapieren bei Reisen nach Mazdonien kann die Deutsche Botschaft auch einen Reiseausweis zur Rückkehr nach Deutschland ausstellen. Dieses Dokument wird für die Dauer der beabsichtigten Reise, höchstens aber für einen Monat ausgestellt. Es berechtigt nur zur Rückkehr nach Deutschland, nicht jedoch zur Weiterreise in andere Länder. Falls der Aufenthalt in Mazedonien länger dauert, könnte unter Umständen auch ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden.


Merkblätter und Antragsformulare

nach oben