Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kleinstprojekte der Botschaft

Artikel


Die finanzielle Unterstützung von Kleinstprojekten aus dem Haushalt des Auswärtigen Amtes zielt auf die Förderung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung in der Republik Nordmazedonien ab. Mit diesen Mitteln kann die Botschaft

Tafel mit dem Hinweis auf die Spende der Botschaft
Tafel mit dem Hinweis auf die Spende der Botschaft© Deutsche Botschaft Skopje

flexibel Maßnahmen finanzieren, auf punktuelle Notlagen der Bevölkerung reagieren und den Grundbedürfnissen der ärmsten Bevölkerungsschichten Rechnung tragen. Zur Erreichung dieses gemeinnützig und unmittelbar wirksamen Zieles werden z.B. Sachgüter beschafft oder Baumaßnahmen finanziert. Die Projekte sind in ihrer Laufzeit immer auf das jeweilige Kalenderjahr beschränkt. Letztes Jahr zum Beispiel hat die Botschaft 10 Projekte mit einer Gesamtsumme von ca. 50.000 Euro finanziert, und auch dieses Jahr stehen wieder Mittel für Projektförderungen zur Verfügung. Im Rückblick fördert die Botschaft seit mehr als 15 Jahren vielfältige Projekte und hat landesweit fast 100 Maßnahmen sehr erfolgreich umgesetzt.

Hinweise zu förderungswürdigen Projekten, Antragstellern sowie zum Verfahren finden Sie auf einem Merkblatt, welches Sie auf dieser Seite herunterladen können, ebenso das Antragsformular in deutscher und mazedonischer Sprache.

Gerne können interessierte potentielle Projektpartner ihre Projektidee mit unserem Antragsformular vorstellen und sie unter folgender E-Mail-Adresse einreichen: wz-100@skop.diplo.de.

Wir bitten von telefonischen Anfragen abzusehen! 

Hinweise zur Beantragung

Antragsformular in deutscher und mazedonischer Sprache

nach oben